Britta Roß

Tierärztin

Britta Roß ist in Datteln geboren und in Oer-Erkenschwick zur Schule gegangen. Sie absolvierte vor ihrem Studium der Tiermedizin zunächst eine Ausbildung als Zootierpflegerin in einem großen Zoo in Gelsenkirchen, in welchem sie nach der Ausbildung noch weiter beschäftigt blieb.

Im Anschluss begann Frau Roß das Studium der Veterinärmedizin an der Universität Leipzig und approbierte im Februar 2003 mit Prädikatsexamen

Während des Studium sammelte sie praktische Erfahrungen in Kleintierpraxen in Waltrop und Erfurt.

Im März 2003 trat Frau Roß eine Anstellung als Assistenztierärztin in einer Tierarztpraxis in Greven an.

Anschließend wechselte sie für drei Jahre in eine Kleintierklinik in Recklinghausen. In einem Team aus Fachtierärzten für Kleintiere und Chirurgie dieser Klinik begann sie, auch durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsseminaren, ihre fundierten Kenntnisse in der Inneren Medizin, insbesondere im Bereich der Ultraschalldiagnostik, weiter auszubauen und sich in diesen Bereichen zu spezialisieren.

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt lag neben der Inneren Medizin in der Behandlung von kleinen Heimtieren und Vögeln. Im Rahmen ihrer tierärztlichen Tätigkeit betreute sie sowohl akute Notfälle als auch von Kollegen überwiesene ambulante und stationäre Patienten.

Ab 2006 arbeitete Frau Roß in einer Kleintierpraxis in Herdecke.

Im Februar 2014 eröffnete sie zusammen mit Ihrer Kollegin Melanie Stefaner ihre eigene Kleintierpraxis in Herten-Disteln.