Dr. Anne Bahrenberg

Tierärztin

Die gebürtige Dortmunderin nahm im Anschluss an ihr Abitur ihr Veterinärmedizin Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen auf und approbierte 2011 mit Prädikatsexamen.

Schon während ihres Studiums absolvierte Anne Bahrenberg ein Praktikum an der Veterinärmedizinischen Universität Pretoria, Südafrika. Nach ihrem Studium kehrte sie an die Universität in Südafrika zurück, um dort in einem internationalen Team ihre Promotion im Bereich der Anästhesie und Schmerztherapie beim Hund anzufertigen. Nach der erfolgreichen Promotion engagierte sie sich in Südafrika im Tierschutz. Mit einem Team von Tierärzten reiste sie durch Südafrika, um in Township lebende Hunde zu kastrieren und somit die Überpopulation und die Ausbreitung von Tollwut zu bekämpfen. Des Weiteren arbeitete sie in verschiedenen Tierarztpraxen, unter Anderem bei einem Facharzt für Innere Medizin und in einer Notfallklinik.

Nach vier Jahren packte sie das Heimweh und sie kehrte 2014 in das Ruhrgebiet zurück. Von 2014-2019 arbeitete Anne Bahrenberg in einer Kleintierpraxis in Witten. Dort baute sie durch die Teilnahme an mehreren Fortbildungen kontinuierlich ihr Wissen in der Dermatologie und der Zahnheilkunde aus. Anne Bahrenberg ist Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Veterinärpathologie und unterstützt als Mitglied des gemeinnützigen Vereins dodog.ev ein Hilfsprojekt für Tiere wohnungsloser Menschen in Dortmund.